Paris is always a good idea

Das Mercure Hotel Paris Notre Dame Saint Germain des Prés – perfekt für einen weihnachtlichen Shopping-Trip

Wie das berühmte Zitat von Audrey Hepburn schon sagt, ist es immer eine gute Idee, nach Paris zu fahren – vor allem in der Weihnachtszeit. Dann ist es ein besonderes Erlebnis, durch die festlich beleuchteten, verwinkelten Gassen des Quartier Latin zu bummeln. Das Viertel im fünften Arrondissement ist nicht nur eines der schönsten von Paris, sondern auch eine wahre Fundgrube für Weihnachtsgeschenke. Außerdem ist es das intellektuellste Arrondissement: Es besitzt die größte Dichte an Bildungseinrichtungen in der ganzen Stadt – darunter auch die weltbekannte Universität Sorbonne. Früher ließen sich hier viele Künstler inspirieren – wie etwa der französische Schriftsteller Honoré de Balzac. Heute sind es Studenten und Akademiker, vermischt mit Reisenden, die Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Notre Dame bestaunen.

Mitten in diesem bunten Treiben, gegenüber der Sorbonne und im Herzen des Quartier Latin, liegt das Mercure Hotel Paris Notre Dame Saint Germain des Prés. Wer hier einkehrt, vielleicht nach einem kleinen Einkaufsbummel oder Spaziergang zu den nahen Stadtinseln Ile de la Cité und Ile Saint-Louis, wird zunächst von einer romantischen Fassade mit schmiedeeisernen französischen Balkonen begrüßt. Drinnen geht es dann „très chic“ weiter: Hier genießen die Gäste ein cleanes, weißes Interieur mit frischen, modernen Farbakzenten. Apropos genießen: Am Frühstücksbuffet warten Croissants und andere Köstlichkeiten auf Abenteurer, die gut gestärkt die weihnachtlich geschmückte Stadt erkunden wollen.

Am besten, Sie lassen sich bei Ihrem nächsten Besuch der Stadt der Liebe selbst vom schönsten Hotel verzaubern! Unsere Direktorin Agata Bryniarska und ihr Team begrüßen Sie gern mit einem herzlichen „Bienvenue“.

10 Shopping-Tipps

für Weihnachtsgeschenke mit Pariser Chic

-1-
Zum Träumen: die Avenue Montagne mit Chanel, Chloé & Co.

-2-
Jung und cool: das Viertel Marais mit vielen angesagten Pariser Labels

-3-
Der Kaufhaus-Klassiker: die Galeries Lafayette, 40 Boulevard Haussmann

-4-
Ein neuerer Concept Store, inklusive Café: The Broken Arm, 12 Rue Perrée

-5-
Geschenke für Groß und Klein: Merci Store, 111 Boulevard Beaumarchais

-6-
Kinderkleidung und ein Fotoautomat: Bonton, 5 Boulevard des Filles du Calvaire

-7-
Nachhaltiges Design gibt’s im Centre Commercial, 22 Rue Yves Toudic

-8-
Das schönste Kaufhaus mit der größten Auswahl: Le Bon Marché, 24 Rue de Sèvres

-9-
Wahre Literaturschätze gibt’s bei den Bouquinisten am Ufer der Seine

-10-
Die wohl süßesten Accessoires: Macarons von Ladurée, z.B. 14 Rue de Castiglione

Entdecken Sie noch mehr schöne Hotels weltweit