Die grosse Endverkostung für die Mercure Weinlese

Elegant gedeckte Tische. Ein Meer aus glänzend polierten Gläsern. Unzählige Weinflaschen, und eine davon in Überlebensgröße. Bei der großen Mercure Jahresendverkostung gab es wieder einmal viel zu entdecken – und vor allem zu schmecken. Denn im Mercure Hotel Köln Severinshof wurde die Weinauswahl für die neue Karte ab Sommer 2016 getroffen. Und zwar von den besten Experten, die man sich dafür vorstellen kann: unseren Gäste selbst!

Neben ausgebildeten Kennern und Mundschenken entscheiden nämlich vor allem unsere treuen Le Club AccorHotels Mitglieder über die Weinauswahl. Und das so erfolgreich, dass die Veranstaltung bereits zum 30. Mal stattfand. Anlässlich dieses Jubiläums gab es sogar einen besonderen Grund zum Anstoßen: der neue Name unseres Konzepts – Mercure Weinlese – und das modernisierte Design, erstmals zu sehen auf einer Flasche, die feierlich enthüllt wurde.

Das große Probieren, Schmecken und Genießen: Die Endverkostung für die Mercure Weinlese 2016 – schauen Sie mal rein!

Gesucht: die besten deutschen Weine! Machen Sie sich ein Bild von unserem Event, und klicken Sie sich durch die Galerie.

DOCH WAS IST DIE MERCURE WEINLESE GENAU?

Die Mercure Weinlese beziehen wir direkt von Winzern aus der Heimat – ein mutiges Konzept, das perfekt in die heutige Zeit passt.

Die Mercure Weinlese wird von Mundschenken kredenzt, die wir zusammen mit dem Deutschen Weininstitut ausbilden.

Gutes muss nicht teuer sein: Bei Mercure genießen Sie auserlesene Weine zu attraktiven Preisen.

Die Auswahl treffen unter anderem unsere Gäste selbst: Le Club AccorHotels Mitglieder können die Weinkarten bei der jährlichen Endverkostung mitbestimmen.

Bei der Mercure Weinlese ist für jeden Geschmack etwas dabei – hier findet garantiert jeder seinen persönlichen Lieblingswein.